Ecumenical Water Network

Das ÖWN ist ein Netzwerk christlicher Organisationen und Kirchen, das für sauberes Wasser für alle Menschen eintritt

Hind Khoury: „Palästinensische Bevölkerung kämpft um Wassergerechtigkeit, denn Israel kontrolliert die Ressourcen“

Hind Khoury: „Palästinensische Bevölkerung kämpft um Wassergerechtigkeit, denn Israel kontrolliert die Ressourcen“

Für Hind Khoury ist die Wasserfrage leicht beantwortet. Sie ist der Überzeugung, dass es in Palästina an Wassergerechtigkeit fehlt, denn in Israel gibt es sauberes Trinkwasser und sanitäre Anlagen, nicht aber in den von Israel besetzten palästinensischen Gebieten.

Durst in Palästina und Gerechtigkeit sind nicht voneinander zu trennen, sagt Bischof Younan

Durst in Palästina und Gerechtigkeit sind nicht voneinander zu trennen, sagt Bischof Younan

Wenn der palästinensische Bischof Munib Younan über den Durst in seinem Land spricht, sieht er einen direkten Zusammenhang mit der Suche nach Gerechtigkeit sowohl in Palästina als auch in Israel.

Das wasserreiche Brasilien bietet nicht allen Menschen einfachen Zugang zu sauberem Wasser

Das wasserreiche Brasilien bietet nicht allen Menschen einfachen Zugang zu sauberem Wasser

Auf der Liste der wasserreichsten Länder der Erde steht Brasilien weit oben. Es verfügt über zwölf Prozent der globalen Frischwasserreserven. Aber laut Magali do Nascimento Cunha steht ihr Land nicht so gut da, wenn es um die Verteilung des Wassers und um die sanitäre Grundversorgung geht.