Ecumenical Water Network

Das ÖWN ist ein Netzwerk christlicher Organisationen und Kirchen, das für sauberes Wasser für alle Menschen eintritt

Sie sind hier: Startseite / Was wir tun / News und Events / Weltwassertag in der Karwoche: Beten und Handeln, damit alle Wasser haben

Weltwassertag in der Karwoche: Beten und Handeln, damit alle Wasser haben

01. Januar 2001

Der Weltwassertag am 22. März fällt dieses Jahr auf den Karsamstag (im Kalender der West-Kirchen). Er ist gleichzeitig Höhepunkt der Kampagne "Sieben Wochen im Zeichen des Wassers", einer Initiative des Ökumenischen Wassernetzwerks.
 

Gemeinden, die sich der Kampagne noch anschließen wollen, können das zum Beispiel mit einer Fußwaschung am Gründonnerstag tun. Das Ökumenische Wassernetzwerk lädt Christen und Christinnen ein, dem Beispiel Jesu zu folgen, der die Füße seiner Jünger reinigte und kühlte, und damit ihre Solidarität mit denen zum Ausdruck zu bringen, "deren Recht auf Menschenwürde durch den täglichen Kampf um Zugang zu sauberem Wasser untergraben wird".

Weitere Vorschlägen für "Sieben Wochen im Zeichen des Wassers" waren etwa Gedichte und Psalmen, eine Bauanleitung für eine "Wasserwürfel"-Ausstellung sowie die Selbstverpflichtung, bei Konferenzen auf Flaschenwasser zu verzichten. Zusätzliche Bibelarbeiten und Kampagnenideen werden noch zwei Wochen lang auf der Website des Ökumenischen Wassernetzwerks veröffentlicht.

Eine deutsche Übersetzung der Texte gibt es auf der Website von Brot für die Welt, einem der Gründungsmitglieder des Wassernetzwerks.


Mehr Informationen über Sieben Wochen im Zeichen des Wassers

UN-Website für den Weltwassertag (auf Englisch)